Hauptversammlung des SV Walzenhausen




WALZENHAUSEN.
Kürzlich trafen sich die Mitglieder des Samaritervereins zur 96. Vereinsversammlung im Hotel Walzenhausen. „Wie weiter mit dem Verein“, war eine der Hauptfragen. Die Ausbildungsverantwortliche, Lotti Fausch trat von ihrem Amt zurück. Sie bleibt jedoch als Ehrenmitglied erhalten. Urs Rechsteiner, Kurs- und technischer Leiter des Samaritervereins Wolfhalden, wurde als Gast eingeladen.

Technische Übungen mit dem Samariterverein Wolfhalden
Nach dem Austritt von fünf Mitgliedern zählt der Verein gerade noch acht aktive SamariterInnen sowie vier passive Ehrenmitglieder. Dass der Verein keinen Ersatz für die technische Leitung finden konnte, erschwert die Situation. Soll der Verein stillgelegt oder gar aufgelöst werden oder gibt es eine andere Lösung? Die Mitglieder waren sich einig den Verein am Leben zu erhalten. Dafür sind sie bereit die technischen Übungen mit dem Samariterverein Wolfhalden, unter der Leitung von Urs Rechsteiner, zu besuchen. Somit können die Postendienste weiterhin abgedeckt werden.

Wahlen und Änderungen
Zu den ausgetretenen Mitgliedern zählt auch Matthias Vetter, der während drei Jahren das Amt des Materialwartes führte. An seine Stelle wurde Marianna Wüger gewählt, die als Revisorin amtete. Die Präsidentin, Anne Leuch, die Aktuarin, Hildegard Wick sowie der Kassier, Georg Knecht wurden wiedergewählt. Das Amt der technischen Leitung bleibt vakant. Als Revisorinnen wurde Maria Lenggenhager bestätigt und Doris Künzler neu dazu gewählt.

Einsatzfahrzeug wird verkauft
Ein weiteres Diskussionsthema war das Einsatzfahrzeug, welches vor zehn Jahren als Occasion gekauft wurde. Das Aufgebot zur Motorfahrzeugkontrolle könnte nur durch erhebliche Reparaturkosten wahrgenommen werden. Da das Auto nicht mehr, wie ursprünglich, zu Feuerwehreinsätzen gebraucht wird, wurde beschlossen, es über eine Auktionsseite dem Meistbietenden zu verkaufen. Allfällige Interessenten dafür, sowie auch Personen, die sich dem Samariterverein als aktive Mitglieder anschliessen möchten, nehmen bitte unter: praesidium@samariter-walzenhausen.ch oder Tel. 071 888 41 16 mit Anne Leuch Kontakt auf.

StartseiteKontaktBildergalerieAbkürzungenLinksSitemapImpressum